Neuigkeiten

Information der Stadtverwaltung Erfurt vom 12.01.2022

Die bis zum 14. Januar angekündigten Einschränkungen und Schließungen städtischer Einrichtungen werden bis einschließlich 28. Januar 2022 verlängert. Das hat der Pandemiestab der Stadtverwaltung beschlossen.

Damit gilt:

  • Die städtischen Bibliotheken sind geschlossen. Online-Ausleihe und kontaktlose Rückgabe von Medien sind weiterhin möglich.
  • Die kommunalen Seniorenbegegnungsstätten bleiben geschlossen.
  • Bürgerhäuser bleiben bis einschließlich 31. März 2022 geschlossen
  • Die Volkshochschule stellt ihr Kursangebot auf digitale Kurse um. Davon ausgenommen sind die Angebote im Fachbereich Integration/Migration (Sprachkurse) sowie abschluss- und zertifikatsbezogene Veranstaltungen im beruflichen Bereich bzw. in Vorbereitung auf den Schulabschluss.
  • Das öffentliche Eislaufen ist eingestellt.
  • Die Museen sind weiterhin geöffnet, allerdings werden Führungen und Gruppenveranstaltungen ausgesetzt.
  • Der Spielbetrieb des Theaters Erfurt bleibt eingestellt. Die Wiederaufnahme ist für den 29. Januar mit der Premiere der Oper „Hoffmanns Erzählungen“ geplant.
  • Die Nutzung von Umkleidekabinen, Duschen und Gemeinschaftsräumen in allen städtischen Sportanlagen – drinnen wie draußen – bleibt untersagt.

+++Achtung+++

Sehr geehrte Damen und Herren,

– ÖFFENTLICHES EISLAUFEN WIRD BIS SAISONENDE 2021/22 AUSGESETZT – BEREITS GEBUCHTE TICKETS ODER MEHRFACHKARTEN BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT UND BLEIBEN AUF IHREM KUNDENKONTO HINTERLEGT. WIR BEDAUERN DIESE ENTSCHEIDUNG SEHR UND BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS.

Ihr Erfurter Sportbetrieb