Neuigkeiten

Olympiaverabschiedung 2010Mit Gold im Teamwettbewerb der Damen krönten die Erfurter Starter ihr erfolgreiches Abschneiden bei den Olympischen Winterspielen im Kanadischen Vancouver. Stephanie Beckert und Daniela Anschütz-Thoms gewannen in einem atemberaubenden und zuweilen dramatischen Teamwettbewerb zum Abschluß der Spiele die Goldmedaille. Zwar als Titelverteidiger, jedoch nicht als Favoriten erreichten sie mit Kampfgeist und Teamstärke gemeinsam mit Katrin Mattscherodt (Berlin) und Anni Friesinger-Postma (Inzell) das fast Unmögliche.

Zuvor gab es jeweils Silber über 3000m und 5000m für die erfolgreichste Deutsche Eisschnelläuferin und eine der erfolgreichsten Deutschen Starterinnen der Olympiamannschaft in Vancouver, Stephanie Beckert. Die 21-jährige trumpfte bei ihren ersten Olympischen Spielen Dank ihrer hervorragenden Ausdauer und ihres unvergleichlichen Schlußspurts auf der letzten Runde auf und begeisterte Fachleute und Publikum gleichermaßen. Daniela Anschütz-Thoms errang 2 mal Platz 4 und verpasste nur um drei Hundertstel die Bronzemedaille über 3000m. Auch sie präsentierte sich in Vancouver in überragender Form und als Stütze der Mannschaft. Youngster Patrick Beckert beendete seine Olympiapremiere mit Platz 22 über 5000m, Robert Lehmann wurde hier 26. Über 500m belegte Judith Hesse Platz 28.   Herzliche Glückwünsche an die 5 Erfurter Athleten, die sich größtenteils in der Gunda Niemann-Stirnemann-Halle vorbereiteten und an ihren Meistertrainer Stephan Gneupel, dem es erneut gelang, junge Athleten erfolgreich und zielgerichtet in die Weltspitze zu führen, was dem Erfurter Eisschnelllauflager erneut Respekt und Anerkennung beschert.

Herzliche Glückwünsche an die Jugendtrainer und alle weiteren beteiligten Trainer, die die Athleten im Laufe ihrer Entwicklung zu diesen Erfolgen führten.  

Empfang in Erfurt am Dienstag 
am Dienstag , 02. März 2010 um 21.35 Uhr kommen unsere Olympiateilnehmer am Erfurter Flughafen an.

Über zahlreiches Erscheinen würden sich unsere  Erfurter  Sportler sicher freuen.

Treffpunkt: 21.20 Uhr am Haupteingang

Achtung

Öffentliches Eislaufen wird nach den Herbstferien eingestellt. Der Schul- und Kadersport sollen vorerst weiter laufen. Ab sofort kein öffentliches Eislaufen und kein Verkauf von Gutscheinen.

Zur Pressemitteilung